Willkommen auf der Website der Gemeinde Arth



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Schriftgrösse:
  • A-
  • |
  • A
  • |
  • A+

Neuigkeiten

Druck VersionPDF

Start der Bauarbeiten für den Neubau der Meteorwasserleitung in der Güterstrasse

Die Meteorwasserleitung in der Güterstrasse, Goldau, im Abschnitt SBB-Stellwerk bis zum Einlaufbauwerk in den Ottenbach ist in einem sehr schlechten Bauwerkszustand. Über diese Leitung wird das Meteorwasser aus den Gebieten zwischen Bernerhöhe und dem Sonnegg-Quartier abgeleitet. Eine reine Sanierung ist nicht möglich. Die schadhafte, schätzungsweise 100-jährige Leitung muss aufgrund von Rohrausbrüchen, Senkungen, Ablagerungen und Einwüchsen in die Leitung mittels einem konventionellen Neubau ersetzt werden. Gleichzeitig wird die sich heute unter den SBB-Geleisen befindliche Teilstrecke der Regenwasserleitung in die Güterstrasse verlegt. Das Stimmvolk hat dem Rahmenkredit für die Erstellung von Gewässerschutzbauten im Februar 2017 zugestimmt.

Die Bauarbeiten werden in drei Etappen ausgeführt und dauern gesamthaft bis ca. Ende Mai 2018. Am 4. September 2017 startet die Bauunternehmung Contratto AG, Goldau, im Bereich des Ottenbaches mit der ersten Etappe „Ottenbach – Areal Tanklager Föry Barmettler“. Später folgen die Abschnitte „Föry Barmettler Areal – Baudienstzentrum SBB“ und als letzte Etappe die Strecke „Baudienstzentrum SBB – SBB Stellwerk“.

Veloroute (51 und 77) muss temporär umgeleitet werden

Die Veloroute (51 / 77) ist im Baubereich während den gesamten Bauarbeiten für Velofahrer und für Fussgänger gesperrt. Die Umleitung wird signalisiert und führt ab der Güterstrasse über den Eisenbahnweg und den „Robinson-Spielplatz“. Die Verkehrsanordnungen sind strikte zu beachten. Die Gemeinde Arth dankt den Verkehrsteilnehmern und Anstössern für das Verständnis.

Datum der Neuigkeit 24. Aug. 2017