Willkommen auf der Website der Gemeinde Arth



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
  • Schriftgrösse:
  • A-
  • |
  • A
  • |
  • A+

Veranstaltungen

Druck Version



Am Fuss der Seite www.arth.ch/anlaesse befindet sich ein Link für den Eintrag Ihrer Anlässe. Ihre Veranstaltung wird spätestens innerhalb von drei Werktagen auf der Homepage aufgeschaltet.

Um Mehrfacheinträge zu verhindern, kontrollieren Sie bitte vor dem Eintrag, ob Ihr Anlass nicht bereits erfasst ist. Besten Dank!

Wer Anlässe veranstaltet, welche für den Tourismus interessant sind, kann diese zudem auf der Tourismus-Seite der Gemeinde Arth unter www.rigi.ch/veranstaltungsformular eintragen.


_________________________________________________________________________________________


Kulturvortrag "Was geschah wirklich am Morgarten?"

15. Nov. 2020
14:00 - 15:00 Uhr

Ort:
Alterszentrum Mythenpark
Mythenstrasse 2
6410 Goldau
Organisator:
Ressort Freizeit Gemeinde Arth
Kontakt:
Heidi Gehringer
E-Mail:
gemeindekanzlei@arth.ch
Voraussetzungen:
Der Vortrag ist kostenlos.
Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Website:
http://www.arth.ch/de/


Am 15. November 1315 geriet Herzog Leopold von Habsburg mit seinem Gefolge am Morgarten in einen Hinterhalt. Bis heute sind viele Fragen unbeantwortet geblieben. Genaue Angaben über den Schlachtverlauf fehlen. Selbst Ausgrabungen brachten keine konkreten Hinweise. So können zahlreiche Aspekte nur vermutet oder als wahrscheinlich angenommen werden.

1908 errichteten die Zuger auf ihrem Kantonsboden ein Denkmal. Da sich die Schwyzer und die Zuger Regierung aber nicht einig wurden, wo genau die Schlacht stattgefunden hatte und wo deshalb das Schlachtdenkmal zu errichten sei, blieb die Schwyzer Regierung der Denkmaleinweihung demonstrativ fern.

Kulturspurführer Roland Marty blickt in seinem Vortrag auf den verhängnisvollen Tag zurück und erläutert die Erkenntnisse, die bis zum heutigen Tag zusammengetragen werden konnten.

Das Bild von Karl Jauslin vermittelt einen Einblick, was sich bei der Schlacht am Morgarten abgespielt haben könnte.


Schlacht am Morgarten, Bild Karl Jauslin