Willkommen auf der Website der Gemeinde Arth



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Schriftgrösse:
  • A-
  • |
  • A
  • |
  • A+

Abfallarten

Druck VersionPDF

Hauskehricht

Tipps  Sammelzeiten und Routen:
Arth/Oberarth: Donnerstag, ab 07.00 Uhr
Goldau: Dienstag, ab 07.00 Uhr
Rigigebiet: Separatregelung

Auf Feiertage fallende Abfuhrtage werden in der Regel am folgenden Tag nachgeholt.

Was ist zulässig?
Die ZKRI-Kehrichtsäcke müssen mit der Kordel zugebunden sein. Der Durchmesser der Öffnung darf nicht grösser als 10 cm sein. Das Maximalgewicht beträgt 18 kg.

Sperrgut darf die Maximalmasse 150 x 50 x 50 cm oder 70 x 70 x 70 cm und das Maximalgewicht von 20 kg nicht überschreiten. Die ZKRI-Sperrgutmarke muss gut lesbar ersichtlich sein.
Wichtig  Sammelgut erst am Abholtag bereitstellen!
Kehricht darf nur mit den offiziellen ZKRI-Säcken oder Sperrgutmarken zur Abfuhr bereitgestellt werden.

Sämtliche Container, welche nicht mit gebührenpflichtigen Säcken befüllt werden, müssen mit einer digitalen Erkennungsmarke (Chip) ausgerüstet sein. Die Ausrüstung der Container mit Chip erfolgt durch den ZKRI.

Weitere Informationen: www.zkri.ch
Produkte  Alle brennbaren Haushaltabfälle, die nicht der Wiederverwertung zugeführt oder als Sonderabfall entsorgt werden müssen
   Signet ZKRI-Sack