http://www.arth.ch/schule/de/angebote/integrativefoederung/
31.03.2020 19:19:56


Integrative Förderung (IF)


Auf der Grundlage der kantonalen Vorgaben besteht für die Gemeindeschulen Arth-Goldau ein sonderpädagogisches Konzept. Kinder mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen werden nach Möglichkeit in die Regelklassen integriert. Die Kinder werden von schulischen Heilpädagogen - in Zusammenarbeit mit der Klassenlehrperson - unterstützt und begleitet.

Integrative Förderung (IF)in Anspruch nehmen können Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Teilleistungsschwächen oder Lernbehinderungen. Schulische Heilpädagogen arbeiten mit Förderplänen für die betreffenden Kinder. Die Förderung erfolgt in der Regel in drei Kategorien:

a) kurzfristige Förderung (max. 1/2 Jahr, ohne Anpassung der Lernziele)
b) mittelfristige Förderung (max. 2 Jahre, ohne Anpassung der Lernziele)
c) langfristige Förderung (länger als 2 Jahre, mit Anpassung der Lernziele)