Willkommen auf der Website der Gemeinde Arth



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
  • Schriftgrösse:
  • A-
  • |
  • A
  • |
  • A+

Veranstaltungen

Druck Version



Am Fuss der Seite www.arth.ch/anlaesse befindet sich ein Link für den Eintrag Ihrer Anlässe. Ihre Veranstaltung wird spätestens innerhalb von drei Werktagen auf der Homepage aufgeschaltet.

Um Mehrfacheinträge zu verhindern, kontrollieren Sie bitte vor dem Eintrag, ob Ihr Anlass nicht bereits erfasst ist. Besten Dank!

Wer Anlässe veranstaltet, welche für den Tourismus interessant sind, kann diese zudem auf der Tourismus-Seite der Gemeinde Arth unter www.rigi.ch/veranstaltungsformular eintragen.


_________________________________________________________________________________________


Mobiler Pumptrack

22. März 2024

Ort:
Schulareal Goldau
6410 Goldau


Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der mobile Pumptrack vom 22. März bis zum 28. Juni 2024 auf unseren Schulhausplatz zurückkehren wird. Ein Pumptrack ist ein kompakter, geschlossener Rundkurs mit kleinen Wellen und Steilwandkurven. Durch dynamisches Be- und Entlasten von Vorder-, respektive Hinterrad - im Fachjargon auch «pumpen» genannt - kann das Fahrrad auf den Wellen und Kurven ohne zu treten beschleunigt werden.

Der Pumptrack bietet eine tolle Möglichkeit für Kinder und Jugendliche, ihre Fähigkeiten und ihr Selbstvertrauen auf dem Fahrrad, Kickboard oder Skateboard zu verbessern und ihre Freizeit aktiv zu gestalten. Es ist auch ein Ort, an dem sie mit Freunden zusammenkommen und Spass haben können. Gute Trainingsmöglichkeiten ergeben sich auch hinsichtlich der Vorbereitung für die «Fahrradprüfung», wobei sich die Fahrt auf dem Pumptrack als willkommene und attraktive Fahrübung für die Schülerinnen und Schüler anbietet.

Der Pumptrack steht der gesamten Bevölkerung für die freie Benützung zur Verfügung. In erster Linie ist er jedoch für Schulkinder gedacht. Bitte beachten Sie, dass der Pumptrack keine Aufsichtspersonen und keine stationäre Betreuungsperson hat und daher auf eigene Verantwortung benutzt wird. Während der Pausen und des Schulunterrichts wird die Aufsicht durch eine Lehrperson gewährleistet und Helmtragen ist obligatorisch. Das Fahren auf dem Pumptrack mit motorisierten Fahrzeugen wie Töffli, Roller, E-Bikes und anderen Elektro-Rädern ist verboten.


Der mobile Pumptrack auf Schulhausplatz